Südblockade 2010 Berg (Pfalz)

Castor-Südblockade

Castor-Strecken-Aktionstag

Castor Schottern

X-Tausend

Bündnis gegen den Castor 2010

Mitmachen

Schlafplatz-Börse

Mitfahrgelegenheiten

Kundgebung in Berg

Videos

Berichte/Presse

Südblockade Facebook Gruppe: HIER

Südblockade Twitter: HIER

Südblockade bei Bewegung.tag: HIER

Wir zählen auf Dich! 6. November 2010 // Berg/Pfalz

Anfang November soll wieder ein Castortransport nach Gorleben rollen. Wir werden mit einer großen, gemeinsamen Gleisbesetzung den Castor stoppen!
Nicht erst in Gorleben, sondern schon hier im Süden!

Sei dabei, blockiere, demonstriere!

Was wir tun:
Wir besetzen die Strecke. Wir hindern den Castortransport an der Weiterfahrt.
Wir wollen, dass viele Menschen sich uns anschließen. Dabei erklären wir uns solidarisch mit allen Aktionen, die keine Menschen gefährden. Wir laden ganz bewusst auch alle diejenigen ein, die uns einfach nur dabei unterstützen möchten.

Warum wir handeln:

Atomkraft ist gefährlich, unsozial und monopolistisch.
Es gibt kein sicheres Endlager für Atommüll und es kann auch nie eines geben!
Atomkraft ist eine Sackgasse. Atomkraft ist die Geldquelle der Energiekonzerne auf Kosten von Umwelt und Menschen. Atomkraft schafft Abhängigkeiten und undemokratische Strukturen. Die Energiewende ist nur ohne Atomkraft möglich.

Was wir wollen:
Stilllegung aller Atomanlagen ohne Wenn und Aber und zwar sofort!
Keine weiteren Atommülltransporte!
Konsequenter Umstieg auf erneuerbare Energien! Energiewende jetzt!

Beteilige Dich an der Blockade:

Bringe Deine Freundinnen und Freunde, Bekannten und Verwandten mit!
Informiere Dich auf der Website, wie Du Dich vorbereiten kannst.

Unterstütze und verbreite den Aufruf:
Unterzeichne den Aufruf.
Bestelle Flyer und Plakate auf unserer Internetseite und verteile sie in deiner Stadt / in
deiner Region.
Weitere Informationen zum Aktionskonzept, Aktionstrainings, Infoveranstaltungen und zu Übernachtungsmöglichkeiten findest Du unter: http://www.castor-suedblockade.de (Infotelefon 0160.98376304). Dort werden auch aktuelle Änderungen zu Orten und Zeiten veröffentlicht.

Gemeinsam sind wir viele, der Zug ist noch lange nicht durch!

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: