Nazizentrum

Seit März 2010 finden im stillgelegten Gasthof in Söllingen – Gemeinde Rheinmünster – regelmäßig Veranstaltungen mit mehreren hundert Neonazis statt.  Die als private Feiern deklarierten Konzerte spielen bundesweit bekannten Bands der Naziszene. Hinter den Veranstaltungen stehen zwei Kameradschaften aus Karlsruhe und Rastatt, die das Gasthaus „Zum Rössle“ im Internet als ihr „Nationales Zentrum“ bezeichnen. Eigentümer des seit Jahren, nicht genutzte Gasthaus ist Günter Sick. Sick gilt aus hochverschuldet und steht laut Polizeiangabe in enger Verbindung mit der Kameradschaft Rastatt.

Durch die abgeschiedene Lage und die großen Räumlichkeiten des ehemaligen Gasthauses finden sie dort optimale Voraussetzungen um ein „Nationales Zentrum“ aufzubauen. Durch die regelmäßigen Veranstaltungen können die Nazis immer mehr jugendliche in ihr Zentrum locken und haben zusätzlich die Möglichkeit sich zu finanzieren.  Die Hauptgefahr besteht darin, dass sie fußfassen können und sich Strukturen aufbauen und sich organisieren.

Von diesem Nazizentrum geht unbestreitbar eine große Gefahr aus. Nur durch entschlossenes gemeinsames Handeln können wir erfolgreich gegen ein solches Nazizentrum vorgehen.

Kommt alle am 23. Oktober nach Rastatt und Söllingen.

12 Uhr – Demonstration – Rastatt – Hauptbahnhof

15 Uhr – Kundgebung – Söllingen – „Rössle“

__________________________________________________________

Zugtreffpunkt ab Karlsruhe Hbf: 11.00h – Gleis 8 (Abfahrt: 11.13h)

Kampagne: Rössle Schachmatt -> HIER

%d Bloggern gefällt das: