CSD Karlsurhe

Der CSD ist ein Gedenk-, Fest- und Demonstrationstag von und für lesbische, schwule, bi-, trans-, und intersexuelle Menschen, und alle anderen ausgegrenzten sexuellen Identitäten.Benannt ist der Christopher Street Day anchden ersten bekannt gewordene Gegenwehr in großem Umfang von Homosexuellen und anderen sexuellen Minderheiten in New York City, USA. Gewalttätige Razzien der Polizei in Kneipen der schwulen, lesbischen und trans* Community waren nichts neues. Am 28. Juni 1969 haben diese sich jedoch richtig gewehrt!

Vor der Bar „Stonewall Inn“ kam es zu tagelangen Straßenschlachten zwischen Trans* und Homosexuellen – viele von ihnen african-americans und people of colour – und der Polizei.

Zum Gedenken an diese Ereignisse, aber auch, um für Anerkennung und gegen Diskrimierung zu protestieren, erfolgen seither jährlich weltweit Demonstrationen. In Münster gab es 1972 die erste größere Demo für die Rechte und Anerkennung von Schwulen und Lesben. 1979 fanden in Bremen und Berlin die ersten Christopher Street Days statt.

Bilder der CSD-Parade 2013

Bilder der CSD-Parade 2012

Bilder der CSD-Parade 2011

Advertisements