Linksjugend [’solid] Karlsruhe fordert konsequente Gleichstellung der Frau

Anlässlich des Internationalen Frauentages fordert die Linksjugend [’solid] Karlsruhe die konsequente Gleichstellung der Frau.

Frauen in unserer Gesellschaft müssen endlich gleichgestellt werden. Es gibt keine rationale Erklärung warum Frauen für die gleiche Arbeit je nach zitierter Studie, zwischen 20 – 30% weniger verdienen als männliche Arbeitnehmer. Frauen in unserer Gesellschaft kämpfen immer noch gegen chauvinistische Ansichten, wie sie in den 60er Jahren verbreitet waren.

Die Möglichkeit der Vereinbarung von Familie und Karriere ist kaum gegeben, sodass Frauen zu einer Grundsatzentscheidung, Karriere oder Familie, gezwungen werden. Die Nicht-Anerkennung von Leistungen und die Rollenklischees, denen Frauen ausgesetzt sind, werden auch von Medien gefördert.

Der Kampf für Gleichberechtigung unabhängig vom Geschlecht ist noch lange nicht zu Ende. Wir fordern die Politik auf die nötigen Rahmenbedingungen für eine geschlechterunabhängige Gleichstellung zu schaffen“, erklärt Benjamin Krüger, Pressesprecher der Linksjugend [’solid] Karlsruhe.

Advertisements