„3 plus, was ist das?!“

Mit dem Motto „3 plus, was ist das?!“ hat die  Linksjugend [‘solid] Karlsruhe heute Jugendliche mit einer kreativen Aktion nach ihrer Meinung zum aktuellen Bildungssystem gefragt.

Von vorbeieilenden SchülerInnen, Studierenden, Azubis und Lehrenden wollten wir wissen, welchen Sinn und Zweck Noten im Bildungssystem verfolgen und ob es nicht alternative Bildungskonzepte gebe. Jeder und jede konnte persönliche Wünsche, Beschwerden und Anregungen auf eine große Bodenzeitung niederschreiben.

Das war eine willkommene Gelegenheit für viele junge Karlsruher, sich zur Selektion, zum Konkurrenzkampf und Lerndruck an den Schulen und Universitäten zu äußern.

Am kommenden Dienstag, den 26. April, werden wir zur gleichen Zeit wieder auf dem Marktplatz sein, um zusammen mit Karlsruher Jugendlichen über unser Bildungssystem zu diskutieren. Die vielfältigen Gedanken, die dann auf den Bodenzeitungen zu lesen sind, werden zusammengetragen und bei einer in ein paar Wochen stattfindenden abwechslungsreichen Veranstaltung diskutiert.

Advertisements