Wer bleiben will, soll bleiben! Wer kommen will, soll kommen!

Über 800 Menschen demonstrierten am Samstag, dem 8. Mai 2010 in Karlsruhe gegen die Abschiebung von Roma vom Baden-Airpark in den Kosovo.

Bei bestem Demowetter fanden sich ab 13 Uhr über 800 Menschen, darunter viele Migrant_innen, auf dem Friedrichsplatz ein.
Nach verschiedenen Redebeiträgen (u.a. von der Kampagne zur Situation der Roma in Ba-Wü, zur Bedeutung des 8. Mai und einem Roma) setzte sich die Demo gegen 14 Uhr 30 in Bewegung. Sie war noch mal stark angewachsen und machte den Karlsruher_innen lautstark, rhythmisch, bunt, auf Transparenten, Flugblättern, mit Musik und Parolen klar, dass die deutsche und EU-Praxis der Abschottung gegenüber Flüchtlingen und die Abschiebung derselben unmenschlich und mörderisch ist und dass wir dagegen eine freie, solidarische Gesellschaft fordern, in der sich Menschen frei bewegen und ihren Aufenthaltsort frei wählen können.

Der Demozug bewegte sich durch das samstägliche, shoppende Karlsruhe. Die Außenwirkung der Demo war sehr gut: Das fehlende Polizeispalier, die Musik und die gute Stimmung trugen dazu bei, dass viel Kontakt zu Passant_innen aufgenommen werden konnte.
Die Zwischenkundgebung fand am belebten Ludwigsplatz statt, wo Redebeiträge zur Inneren und Äußeren Sicherheit, der Situation der syrischen Kurden und den Ursachen für Flucht gehalten wurden.

Weiter gings auf der Kaiserstraße und obwohl wir schon ewig latschten, brach die Stimmung nicht ein. Sie hielt bis zur Abschlusskundgebung auf dem Kronenplatz, wo es letzte Redebeiträge, vegane VoKü, fairen Kaffee und lockeres Ausklingen einer sehr guten Demo gab.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s