Aktion gegen Nazi-Schmierereien in Durlach

Linksjugend ['solid] vor Ort

Die Linksjugend [’solid] hat gemeinsam mit der Bürgerinitiative „Kein Platz für Nazis“ am Freitag, den 16.10.09  ein Zeichen gegen Nazis gesetzt.

Nazischmierereien sind in Karlsruhe keine Seltenheit mehr. Dieses Mal haben sie sich die Oskar-Ulmer-Brücke ausgesucht, die in der Nähe des Stadtteils Durlach-Aue die Südtangente überspannt. Die Mitglieder des Durlacher Bündnisses „Kein Platz für Nazis“ haben sich zusammen mit der Linksjugend [solid‘] in einer Aktion gegen die rechte Szene in Durlach solidarisiert und die dortigen Schmierereien der Nazis entfernt.

Anlass für die Aktion sind die sich häufenden Schmierereien aus der rechten Szene in Durlach mit dem Text: „46Jahre.de“. Die Inhalte dieser mittlerweile gesperrten Internetseite idealisierten und verklärten den Naziverbrecher Rudolf Hess.  Ein Vortrag von Jürgen Schuhladen-Krämer (Historiker) zur Rolle des Kriegsverbrechers Rudolf Hess im dritten Reich hat gezeigt, dass Neo-Nazis hier in Karlsruhe genauso unerwünscht sind wie in anderen Regionen Deutschlands.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s